Ernährungsplan

Endlich erfolgreich abnehmen: Wie Du es mit der richtigen Ernährung schaffen kannst 

Es ist ein Thema, welches so gut wie alle von uns irgendwann mal beschäftigt: Abnehmen. Denn die meisten Leute kommen irgendwann im Leben in eine Phase, in der sie schlicht und einfach zu viel Gewicht haben. Manche davon lassen sich weiter gehen und andere tun etwas dagegen. Da Du Dir gerade diesen Blogpost anschaust, gehörst Du offensichtlich zu jenen, die Ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen und aktiv gegen Übergewicht vorgehen wollen.

Doch der Wille alleine reicht beim Tehma Abnehmen leider nicht. Man muss auch wissen, auf welche Art und Weise man die besten Erfolge erzielt. Genau dieses Wissen ist bei vielen Leuten leider nicht gegeben. Viele davon versuchen unterschiedlichste Diäten, die entweder nur kurzfristig funktionieren oder überhaupt keine Wirkung zeigen.

Das Ergebnis? Manche Leute kommen zu der Meinung, dass Diäten sowieso nichts bringen und geben sich mit deren Übergewicht mehr oder weniger zufrieden. Doch das ist der falsche Weg. Denn erfolgreich Abnehmen ist keine Wissenschaft.

Im Gegenteil: Es ist im Prinzip relativ einfach. Natürlich muss man auch einen gewissen Willen mitbringen, um das Notwendige auch durchzuziehen. Wenn man das jedoch macht, dann kann so gut wie jeder abnehmen und langfristig eine schönere, gesündere und schlankere Figur bekommen.

Du fragst Dich jetzt vielleicht, wie das möglich ist? Genau das wirst Du hier in weiterer Folge erfahren. Bist Du bereit?

Dann lass uns direkt loslegen.

 

Welche Makronährstoffe gibt es?

Nahrungsmittel beinhalten drei sogenannte Makronährstoffe. Diese sind im Supermarkt auf zahlreichen Lebensmitteln gekennzeichnet und gebe Auskunft darüber, welche Zusammensetzung unterschiedliche Produkte haben. In weiterer Folge sind auch die Angaben für die Kalorien angegeben. Doch dazu kommen wir in weiterer Folge noch.

Was sind jetzt eigentlich diese Makronährstoffe?

 

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate sind im Grunde genommen der Energielieferant des Körpers. Dabei gibt es unterschiedliche langkettige Kohlenhydrate. Je langkettiger, desto länger braucht der Körper auch, um diese aufzunehmen.

Beim Abnehmen vertraut man eher auf langkettige Kohlenhydrate, wie etwa Vollkornprodukt, da man damit frühzeitigem Hunger vorbeugen kann und somit über längere Zeiträume mit Nahrung versorgt ist.

Hungern ist also bei einer Diät nicht notwendig. Wer die richtigen Lebensmittel isst, der wird sich dauerhaft wohlfüllen und viel Energie haben.

 

Eiweiß

Eiweiß sind das für den Körper, was Ziegel für Häuser sind: Bausubstanzen. Denn damit werden beispielsweise Muskeln, Nägel, Haare und Haut aufgebaut und vitalisiert. Eiweiß ist insbesondere für Sportler enorm wichtig, aber auch für ganz normale Menschen. Es ist zudem auch sehr wichtig für das Immunsystem und viele weitere Bereiche des Körpers.

Eine ausreichende Eiweißzufuhr ist enorm wichtig und sollte daher auch stets gewährleistet werden.

 

Fett

Fette sind im Grunde genommen eine Mischung aus den ersten beiden Makronährstoffen: Denn diese sind zugleich Energielieferant und auch Baustoff für den Körper. Zusätzlich haben Fette aber noch einige weitere wichtige Funktionen für den Menschen, welche die anderen beiden Makronährstoffe nicht erledigen können.

Während Fette früher noch für Übergewicht verantwortlich gemacht wurden, hat sich die Kenntnislage heutzutage massiv geändert. Mittlerweile sind etwa Low-Carb-Diäten enorm populär, bei denen Energielieferanten darstellen, kann dies auch einwandfrei durchgeführt werden.

Alle drei dieser Makronährstoffe sind enorm wichtig und sollten daher auch in angemessener Menge aufgenommen werden. Hier gibt es jedoch sehr viel Spielraum und man kann insbesondere bei den Fetten und Kohlenhydraten viel variieren. Daher existieren auch hauptsächlich Diäten, welche entweder den einen oder anderen Makronährstoff hervorheben. Eiweiß bleibt dabei immer wichtig und sollte, je nach Ziel, in ausreichenden Mengen aufgenommen werden.

 

Wie kann man jetzt eigentlich effektiv abnehmen?

Wer effizient, langfristig und nachhaltig abnehmen will, der sollte nicht einfach nur eine Diät machen und danach wieder wie gewohnt weitermachen. Stattdessen ist es wichtig, die gesamte Ernährung permanent umzustellen.

Das Gute daran: Verzicht ist dabei nicht unbedingt notwendig. Natürlich sollte man in erster Linie gesunde Nahrungsmittel zu sich nehmen und auf ungesunde Produkte verzichten.

Im Endeffekt geht aber nur um eines: Das bekannte Kaloriendefizit. Das Prinzip davon ist enorm einfach. Wer weniger Kalorien zu sich nimmt, als verbrannt werden, nimmt auch ab. Dabei ist es fürs Abnehmen nicht relevant, welche Nahrungsmittel dafür zu sich genommen werden.

Warum es trotzdem relevant ist, man was konsumiert? Auch das ist einfach zu erklären: Weil es gesundheitlich enorm wichtig ist. Denn nicht nur übergewichtige Menschen können ungessund sein, sodern auch schlanke Menschen haben oft gesundheitliche Probleme aufgrund einer nicht optimalen Ernährungsweise.

Mit Sicherheit kennst auch Du jemanden, der essen kann, was er will und trotzdem immer super schlank bleibt. Beneidenswert? Mit Sicherheit. Ob diese Person dann aber tatsächlich gesund ist, steht in einem anderen Stern.

Die Lösung: Schlank und gesund sein. Genau deswegen sollte man nicht nur auf ein Kaloriendefizit vertrauen und sich ungesund ernähren, sondern das Abnehmen auch mit einer gesunden Ernährungsweise für mehr Gesundheit im Leben kombinieren.

 

Wie wichtig ist Sport fürs Abnehmen?

Abnehmen wird so gut wie immer auch mit Sport in Verbindung gebracht. Das hat natürlich auch seinen Grund. Denn mit Sport können zusätzliche Kalorien verbrannt, die Gesundheit verbessert und mehr Lebensqualität gewonnen werden.

Doch ist Sport tatsächlich unbedingt notwendig fürs Abnehmen? Obwohl viele dieser Meinung sind, ist das nicht zutreffend. Wenn also auch Du keine Lust auf Sport hast, aber trotzdem Deine Traumfigur erreichen und endlich erfolgreich abnehmen willst, dann sind das gute Neuigkeiten für Dich.

Kann Sport unterstützend wirken, um schneller abzunehmen? Ja, kann es. Muss man unbedingt Sport machen, um effizient abzunehmen? Nein, das ist nicht obligatorisch.

Sport kannst Du also jederzeit in Deinen Lifestyle einbauen, wenn Du willst. Solltest Du aber keinen Sport machen wollen, aus welchen Gründen auch immer, dann steht das Deinen Abnehmplänen in keiner Hinsicht im Wege.

Du kannst also auch ohne Sport Deine Traumfigur erreichen.

 

Einfach und unkompliziert Abnehmen mit der richtigen Ernährung: Das Fazit

Erfolgreich abnehmen ist nicht schwierig. Jeder kann langfristig seine Traumfigur erreichen. Das ist auch auf Dich zutreffend. Wo ein Wille ist, da findet man auch immer einen Weg.

Der Erfolg kommt aber auch beim Abnehmen nicht einfach so. Man muss etwas dafür tun. Beim Abnehmen ist das, sich richtig zu ernähren und insbesondere auf ein Kaloriendefizit zu achten, bis man seine Idealfigur erreicht hat. Danach kann man die Kalorien etwas erhöhen uns so einstellen, das man sein Gewicht langfristig behalten kann.

Wer anschließend möglicherweise doch Lust auf Sport bekommt und und Muskeln aufbauen will, der kann die Kalorienmenge jederzeit wieder erhöhen. Wichtig hier ist Feingefühl und das notwendige Wissen über das Thema Ernährung.

Wir hoffen natürlich, dass wir Dir mit diesem Blogpost guten Mehrwert bieten konnten und wünschen Dir viel Erfolg beim Erreichen Deiner Traumfigur.

 

  • Formel zum Abnehmen